Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Teilnahmebedingungen

 

Veranstalter

Soweit nicht anders angegeben ist der Veranstalter stets die DLRG Ortsverband Erlangen e.V. (nachfolgend zur besseren Lesbarkeit DLRG Erlangen oder Veranstalter genannt).

 

Anmeldung

Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmend die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an. Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Die Anmeldung zum Ausbildungsprogramm erfolgt ausschließlich über die Homepage der DLRG Erlangen. Jeder Teilnehmende erhält eine E-Mail zur Bestätigung der Teilnahme. Nicht bestätigte Teilnahmen können leider nicht berücksichtigt werden. Die Anmeldung ist eine verbindliche Zusage seitens des Teilnehmenden für die gebuchte Ausbildung. Ein Rechtsanspruch auf eine Teilnahme wird mit der Anmeldung nicht begründet.

Nicht wahrheitsgetreue Angaben in der Anmeldung führen zum sofortigen Ausschluss aus der gebuchten Ausbildung. Eine Rückerstattung der Ausbildungsgebühr erfolgt in diesem Fall nicht.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnahme an einer Ausbildung ist grundsätzlich an die Erfüllung der Voraussetzungen gebunden. Die Nachweise darüber sind als Kopie und im Original mitzubringen. Die Kopien werden ggf. einbehalten und nicht zurückgegeben.

 

Selbsterklärung zum Gesundheitszustand

Die Teilnahme an einer gebuchten Ausbildung der DLRG Erlangen erfordert eine wahrheitsgemäß ausgefüllte Selbsterklärung zum Gesundheitszustand des Teilnehmenden. Das zugehörige Formular kann der Homepage unter folgendem Link entnommen werden oder direkt mit der Anmeldung virtuell abgegeben werden:

XXX

Bitte bringen Sie das Formular ausgefüllt im Original spätestens zum ersten Kursabend mit.

 

Ausbildungsgebühr

Die Ausbildungsgebühr ist bis spätestens eine Woche vor Ausbildungsbeginn auf das unten genannte Konto zu überweisen.

Kontoinhaber:   DLRG OV Erlangen e.V.
Bankname:       Sparkasse Erlangen
BLZ:                  76350000
Konto Nr:          37255
IBAN:                DE48763500000000037255
BIC:                   BYLADEM1ERH
Gläubiger ID:    DE61DLR00001135905

Mit der Überweisung sind der Name und die Lehrgangsnummer anzugeben. Ohne diese Angaben ist eine ordnungsgemäße Bearbeitung nicht möglich.

 

Zusage von Ausbildungsplätzen

Anmeldungen werden im Rahmen der verfügbaren Ausbildungsplätze in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Ein Rechtsanspruch auf eine Teilnahme wird mit der Anmeldung nicht begründet. Die eingegangene Anmeldung wird durch eine E-Mail bestätigt. Der sich anmeldende Interessent wird in die Teilnehmerliste aufgenommen oder bei bereits vollen Ausbildungen auf eine Warteliste gesetzt. Ist die Teilnehmerzahl erreicht und der Lehrgang ausgebucht, erhalten alle Personen der Warteliste eine Absage.

Die Veranstalter behalten sich vor Ausbildungen auch kurzfristig abzusagen, wenn zu geringe Teilnehmerzahlen oder andere Umstände eine Durchführung nicht zulassen. In diesem Fall werden bereits bezahlte Gebühren zurück überwiesen. Weitergehende Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen sind.

Bei Absage einer Ausbildung oder einzelner Lehrgangseinheiten aufgrund „höherer Gewalt“ (betriebsfremde, von außen herbeigeführte Ereignissen, die unvorhersehbar und ungewöhnlich sind und die mit wirtschaftlich erträglichen Mitteln auch durch die äußerste, nach der Sachlage vernünftigerweise zu erwartenden Sorgfalt nicht verhütet oder unschädlich gemacht werden können, z.B. Streiks, Naturkatastrophen, Epidemien, etc.) besteht kein Anspruch auf Wiederholung der entfallenen Einheiten oder auf Erstattung des Teilnehmerbetrags, auch nicht in Teilen. Weitergehende Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen sind.

 

Rückgabe oder Stornierung von Ausbildungsplätzen

Bei Stornierung der Anmeldung hat eine schriftliche Mitteilung durch den Teilnehmenden (bei Minderjährigen eines Erziehungsberechtigten) persönlich zu erfolgen.

Bei Vorlage einer amtlichen Bescheinigung oder eines ärztlichen Attests erfolgt eine Rückerstattung des Teilnehmerbeitrages vor Kursbeginn.

Im Falle einer Abmeldung ohne Vorlage einer amtlichen Bescheinigung oder eines ärztlichen Attests werden Stornokosten einbehalten.
Bei Rücktritt bis eine Woche und weniger vor Ausbildungsbeginn mindestens 50% der Teilnehmergebühr.
Bei Abmeldung ab dem Tag des Ausbildungsbeginns oder im Falle eines unentschuldigten Fehlens 100 % der Teilnehmergebühr.

Die Meldung eines Ersatzteilnehmers begründet nicht automatisch dessen Anspruch auf einen Ausbildungsplatzes.

 

Organisatorische Informationen

Die in der Ausschreibung angegeben Informationen (Ort, Beginn, Ende, Qualifikationen, benötigte Materialien) sind bindend.

Ort der Ausbildungen

Die Ausbildungen finden im Röthelheimbad Erlangen, Hartmannstraße 121, 91054 Erlangen (z.B. Schwimmkurse) oder im DLRG Wach- und Ausbildungszentrum, Frauenauracher Straße 41, 91056 Erlangen (z.B. Elterninformationsabend, Theorie für Rettungsschwimmkurs) statt, sofern nichts anderes vereinbart wurde (Ausschreibung beachten!).

Ausbildungsbeginn / -ende

Beginn und Ende der Ausbildungen können der Ausschreibung entnommen werden.

Abweichende Regelungen

In der Ausschreibung können abweichende Reglungen getroffen werden.

Sollten sich im Einzelfall Abweichungen von den ursprünglich genannten Daten ergeben, so werden diese spätestens kurz nach Anmeldeschluss mit der Teilnehmerzulassung (ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn) veröffentlicht. Diese Daten gelten als verbindlich.

Änderungen der Ausbildungsbedingungen (laut Ausschreibung) oder der vorgenannten Teilnahmebedingungen berechtigen nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Kurs, sofern sich hieraus keine gravierenden Nachteile für einzelne Teilnehmende ergeben.

 

Die vorgenannten Bedingungen gelten für alle Ausbildungen und Veranstaltungen der DLRG Erlangen.

 

Datenschutzerklärung

Bei Ihren persönlichen Daten können Sie uns vertrauen. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) und andere datenschutzrechliche Bestimmungen.

Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind sämtliche personenbezogenen Daten nach §3 Abs. 1 BDSG. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Postadresse, E-Mail Adresse oder Telefonnummer.

Umfang der Datenerhebung

Normalerweise müssen Sie keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln, um unseren Internetauftritt zu benutzen. Damit Sie unsere Dienstleistungen (vor allem die Teilname an Kursen) nutzen können, ist es unumgänglich, dass wir Ihre Daten erheben und speichern. Wir geben Ihre Daten aber nicht an Dritte weiter.

Auskunft- und Widerrufsrecht

Sie können jederzeit ohne Angaben von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten erhalten. Außerdem können Sie die von uns erhobenen Daten jederzeit sperren, korrigieren oder löschen lassen oder der Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Dafür wenden Sie sich bitte an die E-Mail Adresse info@erlangen.dlrg.de oder teilen es uns schriftlich mit. (DLRG OV Erlangen e.V., Postfach 1465, 91004 Erlangen).

 

Bei Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing